Mittwoch, 7. April 2010

Schutzengel haben zu Ostern Überstunden gemacht

Kurzentschlossen sind wir alle 5, wir sind jetzt nämlich einer mehr, da ich einen großen Bruder dazu bekommen habe, über Ostern nach Dresden gefahren. Alles hat gepasst, das Wetter...., das Essen..., die Ostergeschenke. Die 3 Tage waren brechend voll. Wir haben Andy die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dresden, das Schloss Pillnitz und Schloss Moritzburg gezeigt. Er ist begeistert (hat er mir gesagt). Leider hat Mami den Foto zu hause vergessen.... :(
Am Montag mussten wir von Dresden wieder Abschied nehmen und jetzt kommen unsere Schutzengel ins Spiel. Keine 20 km hinter Hof ist uns der Flachriemen am Auto gerissen. Wir waren gerade auf der Höhe des Autohofs "Thiersheim". Wir haben es gerade noch bis auf den Parkplatz geschafft, als die Kühlflüssigkeit kochte. Mami hat sich um den ADAC gekümmert und wir (Andy, Jamy und ich) durften in den Autohof und haben zu Abend essen dürfen. Papi hat Mami geholfen. Nach ca 1 Stunde kam dann auch ein ADAC-Pannenfahrzeug um uns zu sagen, dass das Auto nicht repariert werden kann. Wir könnten eine Nacht in ein Hotel oder einen Leihwagen bekommen und das Auto vor Ort reparieren lassen oder wir bekommen einen Pickup genehmigt und können so unser Auto mitnehmen. So haben wir es dann auch gemacht. Nach 3 1/2 Stunden Wartezeit, hat uns der Pickup in Thiersheim abgeholt. Die Fahrt war auszuhalten. Nach 4 Stunden (45 min vor daheim) musste unser Fahrer eine 3/4 Stunde Pause machen, wegen der Gesetze..... Wir waren dann also kurz vor 2 Uhr morgens zu Hause. Mami hat gesagt, wir hätten es schlimmer treffen können. Wenn wir, wie immer auf der A9 unterwegs gewesen wären, hätten wir evtl. 4 Stunden auf dem Standstreifen im Stau verharren müssen, oder es hätte der Motor beschädigt werden können oder wir hätten einen Unfall bauen können.
Danke liebe Schutzengel, dass Ihr alle auf uns aufgepasst habt.
Ich hab jetzt noch eine Woche Ferien und Mami versucht sich diese mal am Toilette fließen. Mami sagt immer, das Bad braucht noch. Aber Papi und Andy haben die Wand schon raus gebrochen. Mami ist auch wieder ganz glücklich, da wir 3 Wochen kein Internet hatten. Und heute kam dann endlich ein Stick mit dem Mami vorübergehend übers Funknetz ins Internet kommt. Ab 13.4. sollen wir dann angeblich wieder voll erreichbar sein.
So, nun werde ich erst mal die letzten Ferientage genießen.
Bis bald Eure Nancy

Kommentare:

~ Katrin ~ hat gesagt…

Das ist ja toll, dass ihr wieder mal in DD wart. Dresden ist auch eine wunderschöne Stadt. Schön, dass sie Andy gefällt.
LG Katrin

Nancy hat gesagt…

Ja, Dresden ist eine wunderschöne Stadt. Ist meine Lieblingsgroßstadt :). Andy war ganz begeistert. Wir waren auch im Großen Garten. Da waren ganz viele Inlineskater unterwegs. Musste daran denken, dass wir auch schon mal zusammen gefahren sind.
lg Danie